Automatisierung in der Softwareentwicklung

Mit Continuous Integration, Deployment und Delivery gibt es bereits sinnvolle Automatisierungskonzepte. Doch diese fangen erst dort an, wo der Programmcode bereits geschrieben ist. Den Code bis dahin zügig so entwickeln, dass die Software macht was sie soll, schnell und zuverlässig ist und über die Jahre auch noch gut wartbar bleibt: das ist die eigentliche Kunst! An dieser Aufgabe beißen sich täglich Millionen von Entwicklern und Projektleitern die Zähne aus. Das muss nicht so bleiben. Im Whitepaper „Das automatisierte Software-Unternehmen im 21. Jahrhundert“ erfahren Sie, wie Sie durch eine umfassende Automatisierung diese Probleme hinter sich lassen.



Über den Author
Marcus Munzert ist geschäftsführender Gesellschafter der Generative Software GmbH. Seit 1998 entwickelt er mit Java und ist ein überzeugter Nutzer von Java/Jakarta EE und OSGi. Er ist seit 2002 auf die modellgetriebene Entwicklung spezialisiert und verfügt über langjährige Erfahrung als Software-Architekt, Berater, Entwickler, Projektleiter, Trainer und Qualitätsmanager.